Buch "Wer geradeaus fährt, muss betrunken sein"

Buch "Wer geradeaus fährt, muss betrunken sein"

Vanessa Scharsching
WER GERADEAUS FÄHRT MUSS BETRUNKEN SEIN
Eine turbulente Reise durch Kirgistan, Tadschikistan und Usbekistan.

Von Vanessa Scharsching mit Fotografien von Christian Biemann.
272 Seiten, 100 Bilder
Klappenbroschur 13,6 x 21cm

 18,50

Vanessa Scharsching
WER GERADEAUS FÄHRT MUSS BETRUNKEN SEIN
Eine turbulente Reise durch Kirgistan, Tadschikistan und Usbekistan.

»Achtung! Fahrzeug steht in Bischkek, Kirgistan!«

Von Kirgistan nach Usbekistan: Ein spannender und witzig erzählter Reisebericht

Ein liebenswürdiger Mini-Van und ein dreimonatiges Abenteuer durch Zentralasien

 

Kirgistan. Tadschikistan. Usbekistan.

Gemeinsam mit einem liebenswürdigen Bus brechen Vanessa Scharsching und Christian Biemann auf zu einem Abenteuer abseits der Touristenpfade, bei dem sich Hirten in Hochseekapitäne verwandeln und Nudeln mit Zyanid gewürzt werden. Die beiden Reisenden begeben sich auf Spurensuche nach Jelzins Vorliebe für Alkohol, sie entdecken das Ziegenpolo für sich und werden Opfer eines missglückten Brautklaus. Ständig hin- und hergerissen zwischen Kühlwasserblues und Fahrtwind-Euphorie stolpern sie von einem Abenteuer ins nächste und werden immer wieder von der einnehmenden Gastfreundschaft der einheimischen Bevölkerung aufgefangen.

Eine mitreißende und humorvoll geschilderte Fahrt durch karge Steppenlandschaften, mächtige Gebirgszüge und traumhafte Städte auf der Seidenstraße, auf der die beiden fast so etwas wie eine zweite Heimat finden.

​​Ein Buch zum Mitfiebern, Mitlachen, Tagträumen und Nachdenken.

272 Seiten mit 100 farbigen Abbildungen
Klappenbroschur, 13,6 x 21cm

ISBN 978-3-95728-388-7

 

Über die Autorin und den Fotografen

Vanessa Scharsching, befiel das akute Reisefieber im Alter von zwanzig Jahren während eines Freiwilligendienstes in Nepal und ließ sie seither nicht mehr los. Die ausgebildete Agrarbiologin nimmt sich sporadisch Auszeit vom Berufsalltag und erfüllt sich mit kleinem Budget große Träume. Ihre persönlichen Erlebnisse hält sie in lebhaften Erfahrungsberichten fest.
Christian Biemann, wählte die Kamera als Werkzeug, um Erlebnisse festzuhalten. Regelmäßig erkundet der Reise- und Landschaftsfotograf Gegenden abseits klassischer Touristenpfade, im Gepäck stets seine Fotoausrüstung und eine Portion Offenheit und Geduld. Seine Eindrücke arbeitet er zu authentischen Multimediavorträgen auf, in denen er sein Publikum mitnimmt auf Reisen in ferne Länder.